Aktuelles

Wir beten den Rosenkranz …
…jeden Montag (außer an Feiertagen) um 14.00 Uhr in Neu-Andreas,
…jeden Mittwoch (außer an Feiertagen) eine Stunde vor dem abendlichen  
   Gottesdienst
. Ort und Zeit bitte dem Gottesdienstanzeiger entnehmen.
…am Samstag eine Dreiviertelstunde vor der Vorabendmesse.


Palmbuschen, Osterkerzen, -schmuck
Auch in diesem Jahr brauchen Sie auf einen Palmbuschen, eine Osterkerze oder einen schönen Osterschmuck nicht verzichten.
… in Eching
Palmbuschen, gebunden vom Frauenbund, können Sie am Palmsonntag vor den Gottesdiensten gegen eine Spende Palmbuschen erhalten. Bitte bei der Ausgabe auf ausreichend Abstand achten!
Wer eine Osterkerze (verziert vom Sozialdienst) bzw. einen Osterschmuck (gestaltet vom Frauenbund) käuflich erwerben will, wende sich bzgl. der Osterkerze an Maria-Luise Schindlmayr unter 0 89/ 319 12 77, für den Osterschmuck an Helga Ebenhöh unter
01 63/ 729 49 67.
Die beiden Frauen werden Sie über das Angebot und die Ausgabe informieren.
… und Dietersheim
Auch in Dietersheim können Sie am Palmsonntag nach der Andacht gegen eine Spende Palmbuschen erhalten, die von den Landfrauen gebunden werden. Bitte bei der Ausgabe auf ausreichend Abstand achten!
Wer eine verzierte Osterkerze erstehen möchte, wende sich bitte an Charlotte Schwentner unter 0 89/ 3 29 17 02. Sie wird Sie über das Angebot und Ausgabe informieren.
Ein herzliches Vergelt’s Gott den fleißigen Handwerkerinnen!


Meditation
Meditation ist ein sehr guter Weg, in Kontakt mit sich selbst zu kommen – den Wünschen, Gefühlen und dem Körper nachzuspüren. Wir finden Entspannung und inneren Frieden.
„Die Meditation findet sonntags von 19.30 bis 20.30 Uhr online über Skype statt.
Interessent/inn/en wenden sich an Gerhard Hroß 01 79/ 2 00 71 20.
Ein Einstieg oder ein Ausprobieren ist jederzeit möglich.“
Schauen sie bitte auf die Seite: Meditation


Exerzitien im Alltag
Noch ist nicht entschieden, ob und in welcher Form wir Exerzitien im Alltag abhalten können. Wir bitten Sie, in den nächsten Wochen auf Hinweise bei den Gottesdiensten bzw. auf der Homepage und in den Schaukästen zu achten. Herzlichen Dank!
Bei Interesse melden Sie sich bitte bei H. Mörtl T. 37 90 76-13 oder HMoertl@ebmuc.de.


Die Feier der Taufen.
Liebe Gemeinde, liebe Tauffamilien,
die Taufen sind auch unter Einschränkungen möglich und werden grundsätzlich als Einzeltaufen gefeiert. Bitte melden Sie ihre Taufkinder rechtzeitig im Pfarrbüro an, sodass wir mit Ihnen einen Tauftermin verabreden können. Bei den Taufen gelten aktuelle Hygienemaßnahmen zum Infektionsschutz, wie Tragen von Mund-Nasen-Schutz, kein Gemeindegesang, Händedesinfektion.


Krankenbesuche
Wünschen Sie einen Besuch von einem Seelsorger oder einer Seelsorgerin mit Spendung der Krankenkommunion wenden Sie sich bitte an:
Pater Marek Maliszewski SAC 0157/ 345 01 331    oder   
Gemeindereferentin Helga Mörtl T. 37 90 76 13


Sakrament der Versöhnung – Beichte
„Lasst Euch mit Gott versöhnen!“ ruft der Apostel Paulus den Menschen seiner Zeit zu. Sein Ruf gilt auch uns. Erneuern wir uns durch die im Sakrament der Beichte zu erfahrende Vergebung:
Samstag        27.03.   von 16.00 bis 16.45 Uhr   Pfarrer i.R. Johann Löb
                      27.03.   von 16.45 bis 17.30 Uhr   P. Marek Maliszewski
Palmsonntag  28.03.   von 17.00 bis 18.00 Uhr   Pfarrer Martin Guggenbiller
Karmittwoch   31.03.   von 16.30 bis 17.30 Uhr   Pfarrer Martin Guggenbiller
Karfreitag        02.04.   von 18.00 bis 19.00 Uhr   Pfarrer Martin Guggenbiller
Karamstag      03.04.   von 14.00 bis 15.00 Uhr   Pfarrer i.R. Johann Löb
                        03.04.   von 15.00 bis 16.00 Uhr   Pfarrer Martin Guggenbiller

Die Beichtgelegenheiten finden jeweils im Pfarrsaal statt.

Darüberhinaus können weitere Termine mit den Priestern vereinbart werden.


Absagen

Pfarrheim
Wegen der aktuellen Lage müssen wir alle Termine, die im Pfarrheim St. Andreas geplant sind, absagen.