Aktuelles

Information

Liebe Kirchenmitglieder,
nun haben wir in Eching zwei Glockentürme. Die evangelische Gemeinde hat jetzt auch einen eigenen Turm und stimmt in unser runderneuertes Geläute mit ein.
Als nachbarschaftliche Geste vollen wir hier einen kleinen unterstützenden Beitrag leisten, den wir am 13.12.2020 bei der Einweihung der Glocken übergeben werden.
So sammeln wir an den Wochenenden 21./22.11.2020, 05./06.12.2020 und 12./13.2020 die Kollekte für den neuen Klang der Magdalenenkirche in Eching.

Vielen Dank für Ihre hochherzige Spende.

                                                                                             Verwaltungsleitung Ingeborg Heidler


Erstkommunion 2021
Kinder, die vom Alter her in der 3. Klasse sind, sind herzlich zur Erstkommunionfeier 2021 eingeladen.
Die Eltern der Kinder erhalten in diesen Tagen per Post einen ersten Elternbrief mit Einladung zu einem ersten Elterntreffen mit kurzer Andacht und einem Informationsteil zur Erstkommunionvorbereitung der Kinder.
Diese findet am Donnerstag, 10.12.20 um 19.00 Uhr in der Kirche Neu Andreas statt.     Herzliche Einladung!
Falls Sie keine Post erhalten haben und Ihr Kind  zur Erstkommunion 2021 angemeldet werden soll, bitten wir Sie, sich im Pfarrbüro zu melden bzw. auch zum Elterntreffen zu kommen.


Die Erzdiözese München und Freising bittet Sie um Ihre Meinung

In einer Gesellschaft, die sich rasant verändert, möchte die Erzdiözese weiterhin bestmöglich für die Menschen da sein und den kirchlichen Auftrag erfüllen. Eine Online-Befragung soll dabei helfen, besser zu verstehen, welche Angebote sich die Menschen von der Kirche wünschen und wie sie die vorhandenen Angebote bewerten.

Nehmen Sie an der Befragung bis zum 6. Dezember unter

www.erzbistum-strategieprozess.de teil.

Alle Daten werden anonymisiert und streng vertraulich behandelt. Die Auswertung der Ergebnisse wird im Februar 2021 veröffentlicht. Die Befragung ist Teil des Gesamtstrategieprozesses der Erzdiözese München und Freising, in dem sie Leitlinien für ihr zukünftiges Handeln erarbeitet.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


Vorschau

Firmung – Lass dich stärken! – Firmvorbereitung 2021

Wir, das Firmvorbereitungsteam der Gemeinde St. Andreas laden euch – Jugendliche im Alter von ca. 14 Jahren (in der Regel Schüler der 8. Klassen), zur Vorbereitung auf das Sakrament der Firmung, die im nächsten Jahr am Donnerstag, den 22. Oktober 2021 stattfindet, ein.

Die Einladungsbriefe sind verschickt. Wenn ihr keine Einladung bekommen habt, könnt ihr euch gerne beim Pfarrbüro St. Andreas, Danziger Str. 11 85386 Eching ·

Tel. 089 37 90 760 informieren bzw. anmelden.

Der Elternabend findet am Sonntag, 06.12.2020 um 18.00 Uhr in Neu-Andreas statt.

Firmvorbereitungsteam der katholischen Pfarrei St. Andreas, Eching


Wort-Gottes-Feiern
Das Pastoralteam möchte gerne die Wort-Gottesdienst-Feier fest im liturgischen Leben der Pfarrei verankern. Neben der Vielzahl von liturgischen Feiern (z.B. Andachten, Rosenkranz, Bittgänge, ökumenischen Gottesdienste u.v.m.) ist sie eine wichtige Gottesdienstform, die das Gebetsleben der Gemeinde bereichert. Bereits in frühchristlicher Zeit gab es eigenständige Feiern, bei denen das Wort Gottes im Mittelpunkt steht. Hier erfährt die Gemeinde Gottes Gegenwart in seinem Wort und antwortet mit Lob, Dank und Bitte. Das Zweite Vatikanum empfiehlt nachdrücklich solche Wort-Gottes-Feiern. Die Wort-Gottes-Feier, wie auch die anderen liturgischen Formen, ergänzen die Eucharistiefeier, die den Mittelpunkt unseres Glaubenslebens darstellt. Für zukünftige Planungen unseres Gemeinde- und Gebetslebens ist diese Form von Gottesdienst wichtig.


Wir beten den Rosenkranz …

…jeden Montag (außer an Feiertagen) um 14.00 Uhr in Neu-Andreas,

…jeden Mittwoch (außer an Feiertagen) eine Stunde vor dem abendlichen Gottesdienst. Ort und Zeit bitte dem Gottesdienstanzeiger entnehmen.

…am Samstag eine Dreiviertelstunde vor der Vorabendmesse.


Die Feier der Taufen.
Liebe Gemeinde, liebe Tauffamilien,
das öffentliche Leben wird langsam wieder belebt, unser Alltag aber wird noch von vielen Einschränkungen geprägt – auch das kirchliche Leben: wir wollen jedoch in die Zukunft blicken und langsam unser Gemeindeleben hochfahren. Wir wollen ab dem 20. Juni wieder die Taufen feiern. Grundsätzlich werden wir nur Einzeltaufen in der neuen Kirche St. Andreas feiern, da es davon auszugehen ist, dass gewisse Einschränkungen weiter bestehen bleiben. Dafür werden wir an jedem Samstag zwei Tauftermine jeweils um 14.00 und 16.00 Uhr anbieten.
Wir bitten um Ihr Verständnis, dass es unter diesen Umständen nicht immer möglich sein wird Ihren Wünschen nachzukommen.


Geburtstagsbesuche
ab dem 80. Geburtstag durch den Sozialdienst unserer Gemeinde sind unter den geltenden Schutzmaßnahmen wieder möglich.
Kontakt: Frau Schindlmayr T. 319 12 77.


Krankenbesuche
Wünschen Sie einen Besuch durch das Seelsorgeteam mit Spendung der Krankenkommunion wenden Sie sich bitte an
Pater Marek 0157/ 345 01 331    oder    an Gemeindereferentin Helga Mörtl T. 37 90 76 13


Beichte bzw. Beichtgespräch
Liebe Gemeinde,
unter jetzigen Auflagen zum Infektionsschutz ist es unmöglich unsere Beichtstühle für die Feier des Sakramentes der Versöhnung zu nutzen. Damit die Möglichkeit zum Beichten bestehen bleibt, müssen wir in unsere Pfarrräumlichkeiten ausweichen. Ab Samstag, dem 23. Mai wird die Beichtgelegenheit wieder von 18.00-18.30 Uhr angeboten. Diejenigen, die beichten wollen, sind gebeten den Platz auf den Stuhlen zu nehmen, die vor dem Pfarrsaal aufgestellt werden. Die Beichte bzw. Beichtgespräch findet im großen Pfarrsaal statt.

Bei Wunsch nach Beichtgespräch, Beichte und/oder Krankensalbung wenden Sie sich bitte an Pater Marek 0157/345 01 331.


Meditation
Ab September findet die Meditation nicht nur online statt, sondern auch vor Ort im Pfarrsaal. Sonntags von 19.30 Uhr bis 20.30 Uhr nehmen wir uns Zeit für Stille und holen uns Impulse zum Thema „Sein Glück finden“. Außerdem bieten wir 14tägig samstags eine Morgenmeditation an.
Meditation ist ein sehr guter Weg, in Kontakt mit sich selbst zu kommen – den Wünschen, Gefühlen und dem Körper nachzuspüren. Wir finden Entspannung und inneren Frieden.

Meditation auszuprobieren ist jederzeit möglich. Entweder zu einem Termin vor Ort kommen oder Gerhard Hroß mobil oder per WhatsApp ansprechen: 0179-2007120.

Schauen sie bitte auf die Seite: Meditation


Absagen

Pfarrheim
Wegen der aktuellen Lage müssen wir alle Termine die im Pfarrheim St. Andreas geplant sind absagen.