Aktuelles

Information

Anmeldung zum Gottesdienst
Bitte melden Sie sich zu den Gottesdiensten (04.10., 01.11. und 02.11.)im Pfarrbüro telefonisch an.
Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 9.00 – 12.00 Uhr

Tel. 089/3790 760.


Erntedank
Am Erntedanksonntag, 04.10.2020, wird der Altar mit Feldfrüchten und Blumen geschmückt. Bitte tragen Sie mit einer Geldspende dazu bei, dass er wieder so schön gestaltet werden kann. Bis Dienstag, 06.10.2020, können Sie den Erntealtar bewundern. Der Pfarrkindergarten kommt am Mittwochvormittag zu einer Dankandacht in die Kirche und nimmt Obst und Gemüse zum Verzehr mit.


Liebe Gemeinde,
es ist geschafft. Ich freue mich Ihnen mitteilen zu können:
Seit Mitte August hat Neu Andreas einen barrierefreien Zugang.
Unsere Kirchentüren sind doch recht „gewichtig“ und somit nicht so leicht zu öffnen.
Wenn Sie vor unserer Kirche stehen, am linken Eingang öffnen sich die Türen automatisch (auf Knopfdruck) und Sie können ohne große Kraftanstrengung und Hindernisse über die Kapelle den Kirchenraum betreten und verlassen.

Und noch eine Information:
Unsere Glocken, Läutemaschinen und Turmuhr sind in die Jahre gekommen und benötigen dringend eine Sanierung.
Ab Ende Oktober werden sie für gut 4 Wochen schweigen, um dann rechtzeigt zur Advents- und Weihnachtszeit wieder in vollem Klang und Glanz zu erstrahlen.
Ganz herzlich möchte ich mich hier auch bei der Gemeinde Eching für die finanzielle Unterstützung bedanken, „Vergelts Gott“.
                                                                                        Verwaltungsleitung Ingeborg Heidler


Wort-Gottes-Feiern
Das Pastoralteam möchte gerne die Wort-Gottesdienst-Feier fest im liturgischen Leben der Pfarrei verankern. Neben der Vielzahl von liturgischen Feiern (z.B. Andachten, Rosenkranz, Bittgänge, ökumenischen Gottesdienste u.v.m.) ist sie eine wichtige Gottesdienstform, die das Gebetsleben der Gemeinde bereichert. Bereits in frühchristlicher Zeit gab es eigenständige Feiern, bei denen das Wort Gottes im Mittelpunkt steht. Hier erfährt die Gemeinde Gottes Gegenwart in seinem Wort und antwortet mit Lob, Dank und Bitte. Das Zweite Vatikanum empfiehlt nachdrücklich solche Wort-Gottes-Feiern. Die Wort-Gottes-Feier, wie auch die anderen liturgischen Formen, ergänzen die Eucharistiefeier, die den Mittelpunkt unseres Glaubenslebens darstellt. Für zukünftige Planungen unseres Gemeinde- und Gebetslebens ist diese Form von Gottesdienst wichtig.

Die nächsten Wort-Gottes-Feiern finden jeweils mittwochs um 19.00 Uhr am 12.08.20, 26.08.20 und am 09.09.20 statt. Herzliche Einladung!


Wir beten den Rosenkranz …

…jeden Montag (außer an Feiertagen) um 14.00 Uhr in Neu-Andreas,

…jeden Mittwoch (außer an Feiertagen) eine Stunde vor dem abendlichen Gottesdienst. Ort und Zeit bitte dem Gottesdienstanzeiger entnehmen.

…am Samstag eine Dreiviertelstunde vor der Vorabendmesse.


Die Feier der Taufen.
Liebe Gemeinde, liebe Tauffamilien,
das öffentliche Leben wird langsam wieder belebt, unser Alltag aber wird noch von vielen Einschränkungen geprägt – auch das kirchliche Leben: wir wollen jedoch in die Zukunft blicken und langsam unser Gemeindeleben hochfahren. Wir wollen ab dem 20. Juni wieder die Taufen feiern. Grundsätzlich werden wir nur Einzeltaufen in der neuen Kirche St. Andreas feiern, da es davon auszugehen ist, dass gewisse Einschränkungen weiter bestehen bleiben. Dafür werden wir an jedem Samstag zwei Tauftermine jeweils um 14.00 und 16.00 Uhr anbieten.
Wir bitten um Ihr Verständnis, dass es unter diesen Umständen nicht immer möglich sein wird Ihren Wünschen nachzukommen.


Geburtstagsbesuche
ab dem 80. Geburtstag durch den Sozialdienst unserer Gemeinde sind unter den geltenden Schutzmaßnahmen wieder möglich.
Kontakt: Frau Schindlmayr T. 319 12 77.


Krankenbesuche
Wünschen Sie einen Besuch durch das Seelsorgeteam mit Spendung der Krankenkommunion wenden Sie sich bitte an
Pater Marek 0157/ 345 01 331    oder    an Gemeindereferentin Helga Mörtl T. 37 90 76 13


Beichte bzw. Beichtgespräch
Liebe Gemeinde,
unter jetzigen Auflagen zum Infektionsschutz ist es unmöglich unsere Beichtstühle für die Feier des Sakramentes der Versöhnung zu nutzen. Damit die Möglichkeit zum Beichten bestehen bleibt, müssen wir in unsere Pfarrräumlichkeiten ausweichen. Ab Samstag, dem 23. Mai wird die Beichtgelegenheit wieder von 18.00-18.30 Uhr angeboten. Diejenigen, die beichten wollen, sind gebeten den Platz auf den Stuhlen zu nehmen, die vor dem Pfarrsaal aufgestellt werden. Die Beichte bzw. Beichtgespräch findet im großen Pfarrsaal statt.

Bei Wunsch nach Beichtgespräch, Beichte und/oder Krankensalbung wenden Sie sich bitte an Pater Marek 0157/345 01 331.


Meditation online
Sonntags von 20:15 – 21:00 Uhr.
Am Computer, am Handy oder am Tablet. Einfach, entspannt und ohne kosten Freude finden. Impulse für eine Corona-Zeit ohne Angst. Inspiration für neue Wege zu sich selbst.
Gemeinsam neue Energie spüren. Jederzeit ohne Vorkenntnisse einsteigen.
Nachrichten oder Whatsapp an: Gerhard Hroß 0179/2007120


Absagen

Pfarrheim
Wegen der aktuellen Lage müssen wir alle Termine die im Pfarrheim St. Andreas geplant sind absagen.

Veranstaltungen müssen weiterhin abgesagt oder verschoben werden
Dies betrifft neben größeren Gottesdiensten (Erstkommunion)
auch die Fronleichnamsprozession, Hoagart und Pfarrfest. An Fronleichnam
wird ein Gottesdienst mit den üblichen Beschränkungen gefeiert.
Prozession und das anschließende Weißwurstessen entfallen.
Hoagart und Pfarrfest müssen abgesagt werden.